Mit der Eröffnung meiner Praxis für Kinesiologie im Jahr 1998 wurde durch meine Selbständigkeit die Grundlage gelegt um einen Hund halten zu können.

So kam 1999 unsere erste Hündin zu uns. Es war eine Jack Russell Terrier Dame mit dem Namen Chili. In den darauf folgenden Jahren kamen noch weitere vier Hunde dazu.

Heute leben wir mit Shenya (Jack Russell Terrier, 16 Jahre) und Ivy (PitBull, 4½ Jahre) zusammen.

Als Integrative Kinesiologin war es naheliegend, dass ich unsere Hunde bei Krankheiten, Störungen aller Art mit Kinesiologie unterstützte. Auch als Begleitung zu medizinischen Diagnosen war es uns eine grosse Hilfe.

Aus dem Freundeskreis kamen bald Anfragen bezüglich der Probleme ihrer Tiere (Katzen, Vögel, Hunde, usw.). Durch diese Arbeit erweiterten sich meine Erfahrungen stetig.

Seit 2007 finden Besitzer mit Tieren verschiedener Arten und Rassen in meine Praxis die ich gerne unterstütze und auf ihrem Weg begleite.

Ich freue mich auf die Begegnung mit Ihnen und Ihrem Tier und heisse Sie in meiner Praxis herzlich willkommen.